Informationen für Patienten - Nachbehandlung

Nach dem operativen Eingriff ist gelegentlich eine vorübergehende Nachbehandlung auf einer Wachstation oder Intensivstation erforderlich. Dies dient vor allem dazu, die größtmögliche Sicherheit für den Patienten zu gewährleisten und den Behandlungserfolg sicherzustellen.

Die Kontrolle des Operationsergebnisses und die Verbandswechsel erfolgen durch den Operateur und den behandelnden Stationsarzt. Nach dem Eingriff, aber in jedem Falle vor der Entlassung aus der stationären Behandlung, erfolgt ein ausführliches abschließendes Gespräch über den operativen Eingriff und die Folgen (Diät, Belastbarkeit, erforderliche Nachbehandlung etc.).

Neben den operativen, chirurgischen Eingriffen haben die medikamentöse Therapie und die Bewegungstherapie einen großen Stellenwert bei der Heilung. Hierbei sind wir auch auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Weitere hilfreiche Informationen finden Sie in den folgenden Rubriken:

Ärztliches Team
Sprechstunden
Lageplan
A bis Z
Kontakt