Stationäres Hospiz am St. Augustinus Krankenhaus

Südflügel II St. Augustinus Krankenhaus Düren

Hospiz (lat. hospitium) bedeutet Gastfreundschaft, aber auch Herberge und Ruheplatz. Im Mittelalter waren Hospize Herbergen, die Reisenden und Pilgernden Rast, Unterkunft und Pflege boten. Hospize begleiten heute schwerstkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebensphase.

Wir arbeiten als eigenständige Einrichtung, begleiten schwerstkranke Menschen mit einer unheilbaren fortschreitenden Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung. Wir sind ein Wohnort und ein Ersatz für das Zuhause, wenn intensive Pflege und hospizliche Betreuung nötig sind.

Wer glaubt,
dass alle Blumen blühen,
wenn die Rosen blühen,

der hat die Sonnenblumen
nicht verstanden.

Denn sie wenden sich
auch beim Verblühen

dem Licht entgegen.

Gut aufgehoben: Hospizkultur und palliative Versorgung in Düren

Hier finden Sie die Broschüre "Gut aufgehoben - Hospizkultur und palliative Versorgung in Düren" zum Herunterladen.