Behandlungsspektrum

Unsere Abteilung untersteht der Neurologie unter der Leitung von Chefarzt Herbert Breuer.

Wir diagnostizieren und behandeln sowohl stationär als auch im ambulanten Bereich alle akuten und chronischen neurologisch bedingten Sprach- und Sprechstörungen, z.B.: Aphasie, Dysarthrophonie, Sprechapraxie, Facialisparese. Zu unserem Aufgabengebiet gehört weiterhin die Behandlung von Schluckstörungen, z.B.: nach Schlaganfall, Tumor. Außerdem führen wir neuropsychologische Tests zur Demenzabklärung durch. Bei Bedarf werden wir aus anderen Abteilungen des Krankenhauses zu Patienten mir sprachlichen Auffälligkeiten gerufen. Im ambulanten Bereich behandeln wir zusätzlich Kinder und Jugendliche mit allen vorkommenden Sprach- und Sprechstörungen, z.B.: Sprachentwicklungsverzögerung, Stottern, myofunktionelle Störung. Die ambulanten Behandlungen werden über Heilmittelverordnungen, die der behandelnde Arzt ausstellt, ermöglicht und abgerechnet.