Kosten

Immer mehr gesetzliche Krankenkassen erstatten seit Januar 2012 teilweise die Osteopathie. Die privaten Krankenversicherungen übernehmen die Behandlungskosten teilweise. In jedem Fall ist anzuraten, vor Beginn einer osteopathischen Behandlung Kontakt zur jeweiligen Krankenkasse aufzunehmen und die Frage der Kostenübernahme zu klären. Für eine Behandlung mit ausführlicher Anamnese, Untersuchung und Behandlung mit unterschiedlichen osteopathischen Techniken liegen die Kosten bei 75 Euro.
Lassen Sie sich von Ihrem behandelnden Arzt ein Privatrezept für Ihre osteopathische Behandlung mit einer Diagnose ausstellen.

Ursula Eßer ist Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e.V. und ist nur auf Verordnung osteopathisch tätig.
(www.osteopathie.de)

Kontakt / Anmeldung:
Frau Götting 
Telefon: 02421 599-171