Demenz-Experten im Krankenhaus

Wenn Menschen mit Demenz zu einer stationären Behandlung kommen, ist dies oftmals mit Beunruhigung und Verunsicherung verbunden. Allein schon die fremde Krankenhausumgebung und die verschiedenen Untersuchungen und Behandlungen werden häufig als eine bedrohliche Veränderung empfunden.

Deshalb unterstützen ehrenamtliche Demenzbegleiter in unserer Einrichtung die nicht-orientierten Patienten. Unser Haus stellt sich auf die veränderte Situation und auf die Bedürfnisse von Patienten - Menschen mit der Nebendiagnose Demenz - ein. Aus diesem Grund werden Pflegeexperten für Menschen mit Demenz zukünftig immer wichtiger für die professionelle Versorgung und Pflege im Krankenhaus.

Es ist wichtig, die Erkrankung frühzeitig zu erkennen und entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Zudem muss die Informationsweitergabe bei Patienten, die durch eine Demenz nicht mit Ärzten oder Schwestern kooperieren können, sichergestellt werden.

In unserer Einrichtung steht Frau Monika Ganster, (Demenzexpertin) Ihnen gerne unterstützend zur Seite.