Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

medizin und pflege

Krankheiten Vorbeugen, Erkennen und Behandeln: Unsere Fachabteilungen und deren Leistungsspektrum bieten höchstes Niveau.

Infektionsprophylaxe

Die Sicherheit unserer Patienten liegt uns insbesondere im operativen Bereich sehr am Herzen. Daher nimmt die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie im St. Augustinus Krankenhaus Düren-Lendersdorf freiwillig am sogenannten Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (K.I.S.S. des nationalen Referenzzentrums für Überwachung und Kontrolle) teil. Über dieses System lassen wir freiwillig unsere Infektionsraten mit verschiedenen anderen Kliniken deutschlandweit überprüfen. Im Jahre 2011 hatten wir dabei keine Infektionen nach Knie-Endoprothesen-Operationen zu verzeichnen.

Als weitere Prophylaxe-Maßnahmen erfolgt beim Patienten selber bereits in unserem Präoperativen Zentrum ein umfangreiches Screening auf pathologische Erreger. Außerdem nehmen wir am MRSA-Screening Programm euPrevent teil, bei dem länderübergreifend mit Holland und Belgien in der Region Aachen ein solches Screening stattfindet.

All diese Maßnahmen führen bei uns zu einer sehr niedrigen Infektionsrate nach Endoprothesen-Operationen.

Neue Besucherregelung im St. Augustinus-Krankenhaus ab 23.12.2022

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Besucherinnen und Besucher,
wir freuen uns, dass wir Ihnen durch die neue Coronaschutzverordnung NRW ab dem 23.12.2022 Besuche unter erleichterten Bedingungen ermöglichen können.
Bitte beachten Sie die weiteren Informationen auf unserer Internetseite.
Vielen Dank!

Ihr St. Augustinus-Krankenhaus Düren-Lendersdorf

Schließen