Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

medizin und pflege

Krankheiten Vorbeugen, Erkennen und Behandeln: Unsere Fachabteilungen und deren Leistungsspektrum bieten höchstes Niveau.

Antibiotikaberatung und Hygiene für Ihre Sicherheit

Die Klinik für Anästhesiologie verfügt über zwei Antibiotic-Stewardship Experten (DGKH) und drei ausgebildete hygienebeauftragte Ärzte.

Falscher oder übertriebener Einsatz bei Mensch und Tier hat dazu geführt, dass Bakterien zunehmende Resistenzen entwickeln und die Medizin gegen manche Erreger nur noch begrenzte Therapiemöglichkeiten hat. Folgeerscheinungen von Antibiotikatherapien spielen eine zunehmende Rolle für alte, schwerkranke Menschen.

Das Infektionsgesetz verpflichtet Ärzte zu einer „rationalen Antibiotikaverordnung“. Deshalb wurden im St. Augustinus Krankenhaus unter der Federführung des Chefarztes und des leitenden Oberarztes der Anästhesiologie verbindliche Konzepte und Therapiestrategien zu verantwortungsvollen Antibiotikatherapien entwickelt. Experten aller Fachkliniken waren eingebunden, jeder Arzt trägt die entsprechenden Vorgaben als Karte in seiner Kitteltasche mit sich. Die Klinik für Anästhesiologie berät aufgrund dieser Kompetenz in komplizierten Fällen die operativen Partner.

Besonderes Augenmerk liegt auf den antibiotischen Strategien bei Intensivpatienten, wo Notwendigkeit und Auswahl der Therapie auf jeder Visite interdisziplinär hinterfragt werden und spezielle Strategien für lebensbedrohlich erkrankte Patienten angewandt werden.

Gleichzeitig ist die Klinik für Anästhesiologie an Projekten zur Verbesserung der Händehygiene und anderer hygienischer Vorgaben beteiligt. Wir stellen zwei Ärzte, welche gemeinsam mit den ausgebildeten Hygienefachkräften den Ärztlichen Direktor und die Krankenhausleitung in diesem Bereich beraten und einem Qualitätszirkel für Krankenhaushygiene und Antibiotikatherapie beim Gesundheitsamt Düren angehören.

Chefarzt und Leitender Oberarzt halten regelmäßig Fortbildungen und Vorträge zu den Themen Krankenhaushygiene und Antibiotikatherapie.